Veröffentlicht: von & gespeichert unter Allgemein.

27404 Zeven? Hmmm … so ganz grob kann man aus der Postleitzahl schließen, dass dieser Ort irgendwo im Norden der Republik liegt. Ist es gar eine größere Stadt? Aber da hätte man doch sicherlich schon einmal etwas von gehört. Erst die genauere Recherche gibt den fünf Schützinnen und Schützen des Solinger SC 95/98 e.V., die zur Deutschen Meisterschaft der Bogenschützen im Freien qualifiziert sind, Gewissheit: Zeven liegt im Landkreis Rotenburg/Wümme, kurz hinter Bremen. Solche „Weltstädte“ ist man im Bogensport allerdings gewohnt.

Für drei Tage ist Zeven das Mekka des deutschen Bogensports und die fünf Solinger sind mittendrin! Interessanterweise lautet die Anschrift des ausrichtenden Vereins TuS Zeven „Auf dem Berge 8“. Ein wenig fühlt man sich da als die Wupperberge kennender bergischer Lokalpatriot verschaukelt, denn bei der Anreise wurde kein einziger nennenswerter „Berg“, geschweige denn eine „Erhebung“ – weit und breit entdeckt. Stattdessen viel Land, viel Mais, viele Kühe, fast keine Tankstellen und sehr wenig Autoverkehr. Da sollte man über eine zielführende Straßenbezeichnung doch mal nachdenken…

“In der Lichtung 1“ wäre treffender, denn: In Zeven liegt die für die DM sehr professionell für die Bedürfnisse von Bogenschützen eingerichtete Sportanlage in einer Lichtung von hohen Bäumen umrandet. Zwei gepflegte Rasenplätze bieten hervorragende Bedingungen für die Bogensportler. Kein Fußballer zu sehen. Es liegt der Verdacht nahe, dass die dort üblicherweise heimischen Ballkünstler kurz vor der Saison noch ein kurzes Aufbautraining im Süden eingeschoben haben.

Spaß beiseite, mit dem 7. Platz in der Altersklasse Recurve hat die Mannschaft des SSC 95/98 e.V. beim ersten Start bei einer Deutschen Meisterschaft ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Das Resultat lag nur knapp unter der Ringzahl, die vor ein paar Wochen zum Gewinn der Landesmeisterschaft im Rheinland reichte. Doch nicht nur die Mannschaft war erfolgreich, auch die meisten Einzelergebnisse überzeugten.
Ein Top 25 Ergebnis gab es für Christa Klever in der Damenklasse Compound (22.), unter den Top 10 landeten Gerd Stemmler in der Seniorenklasse Recurve (10.) und der amtierende Landesmeister im Rheinland Dirk Rosenberg in der Altersklasse Recurve (7.). Ralf Lafleur (Compound Herren 35.) und Christoph Speckamp (Altersklasse Recurve, 74.) blieben etwas unter Ihren Möglichkeiten, freuen sich jedoch schon auf die kommende Hallensaison.

„Platz 7 mit der Mannschaft, für das erste Mal ein sehr gutes Ergebnis. Auch die Einzelergebnisse sind im Hinblick auf die Leistungsdichte bei einer DM hervorragend.“ Günter Klever, Abteilungsleiter Bogensport beim Solinger SC, ist sich sicher: „Wir sind für die kommende Hallensaison bestens vorbereitet. Die Schützinnen und Schützen des SSC werden auch bei der DM Halle im März 2015 wieder mit einigen Startern vertreten sein.“

Christoph Speckamp

→ zu den Bildern

no images were found